Bergedorfer-Tierhilfe e.V.

Ida

Vermittelt am 05.03.2019

Geschlecht

weiblich

Alter bei Ankunft

4-5 Monate

Rasse

Schäferhund-Mix

wahrsch. Schulterhöhe

30-50cm

warsch. Endgewicht

ca 14-20Kg

Fellfarbe

braun/ schwarz

Augenfarbe

braun

Über Ida

Ida Unterwegs

Auch Ida stammt aus Rumänien und wurde vollkommen verwahrlost als Straßenhund aufgefunden. Starker Wurmbefall und Hunger hätten ihr beinahe das Leben gekostet.

Durch den beherzten Einsatz der Tierhilfe vor Ort, konnte Ida entwurmt werden und ist so weit wieder Fit und Stark genug die Reise nach Deutschland anzutreten.

Ida ist bereits geimpft und geschipt.

Erste Nachricht aus der Pflegestelle (24.02.2019):

„Hallo Leute, da bin ich nun!
Meine Pflege Mama konnte die ganze Nacht nicht schlafen, daher schaut sie auch so grimmig aus. Sie wollte sich eigentlich ne runde schlafen legen, aber ich bin zu aufgeregt. Ich heiße Ida, ca 4 Monate alt und komme direkt aus Rumänien, „was ne lange Fahrt“, aber ich habe es überstanden. Hatte ja noch Timber und Tara mit an Bord. Derzeit bin ich noch sehr unsicher und mein erster Gassigang wurde abgebrochen. Naja, was dann folgte könnt ihr euch sicher denken. 

Viel schlimmer ist es, dass ich nix darf…
Mache ich irgendwo hin, heißt es „Pfui!!“ , knabber ich was an, heißt es „Nein!!“, nicht mal die Schuhe durfte ich mit den Zähnen auf Festigkeit testen.
Aber dafür hab ich schon einen Knochen den ich bearbeiten darf ohne Ärger zu bekommen. Wenn ich irgendwo hoch springe heißt es, „runter!!“. Oh man, wo bin ich hier gelandet… 

Vielleicht kommt mich jemand für ein „für immer“ Zuhause holen. Dann können wir da nochmal über „ja´s“ und „nein´s“ verhandeln. „

Bilder aus der Pflegestelle

"Für immer" Zuhause gefunden!

Seit dem 05.03.2019 hat Ida endlich ihr „für immer“ Zuhause bekommen und erhält die Liebe, die sie von Anfang an verdient hat.

Vorsichtiges beschnuppern, denn es geht nun in das neue Zuhause.
Wann geht es denn endlich los?
Zuhause ist da, wo man satt wird und sich entspannen kann
Weicher Teppich, was zu knabbern und liebevolle Menschen um einen herum. Ein wundervolles Gefühl von Zufriedenheit.
Das sind die ersten Bilder aus dem neuen "für immer" Zuhause von Frida. Im Laufe der Zeit werden wir in unregelmäßigen Abständen immer wieder mal ein kleines Statusupdate veröffentlichen. Denn uns ist es nicht nur wichtig die geretteten Tiere zu vermitteln, sondern die Vierbeiner, als auch die neuen Besitzer zu begleiten.